GV-Star - SN-Beratung

Direkt zum Seiteninhalt

GV-Star

Leistungen
GV-Star - das Evaluierungssystem in der Gemeinschaftsverpflegung

Allgemeine Information:

Viele Nutzer von Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung haben nicht selten ein falsches Bild von der tatsächlichen Leistungsfähigkeit bzw. dem potenziellen Leistungsspektrum „Ihrer“ Verpflegungseinrichtung. In einigen Fällen sind die oftmals zitierten Vorbehalte sogar  gerechtfertigt.

Aber woran liegt es?
Ist die eigene Küche wirklich leistungsschwächer als die vergleichbarer Einrichtungen?
Und wenn ja, in welchem Teilbereich und um wie viel?
Wie können eventuelle Leistungsmängel korrigiert werden?

All diese Fragestellungen inklusive der Bedürfnisse der Küchenbetreiber, ein möglichst objektives Licht auf die Struktur und Organisation zu werfen, fordern ein System zur Vergleichsbetrachtung und Leistungsanalyse.
GV-Star ist hierzu die Antwort. GV-Star wurde als patentiertes Evaluierungssystem, anlehnend an die bekannten Bewertungssysteme der Hotellerie und Gastronomie, in Form von Sternen oder Punkten, entwickelt.

Erfolg wird messbar!
Ein  Evaluierungssystem für die Gemeinschaftsverpflegung muss jedoch mehr können als lediglich „Geschmacks- und Ambientevergleiche“ zu ziehen.

Es  müssen aufbau- und ablauforganisatorische Strukturen geprüft und auf ihre Machbarkeit hinsichtlich angestrebtem und/oder gefordertem Leistungsbild betrachtet werden.
So muss z.B. eine Gemeinschaftsverpflegung auf einem Werksgelände mit körperlich hart arbeitenden Mitarbeitern andere Ansprüche erfüllen als die Verpflegung von Patienten in Krankenhäusern oder für die Beschäftigten einer Bank.
   
All diese Sachverhalte berücksichtigt GV-Star in idealer Weise.

Ein Evaluierungssystem für die Gemeinschaftsverpflegung muss jedoch mehr können als lediglich „Geschmacks- und Ambientevergleiche“ zu ziehen. Es müssen aufbau- und ablauforganisatorische Strukturen geprüft und auf ihre Machbarkeit hinsichtlich angestrebtem und/oder gefordertem Leistungsbild betrachtet werden. So muss z.B. eine Gemeinschaftsverpflegung auf einem Werksgelände mit körperlich hart arbeitenden Mitarbeitern andere Ansprüche erfüllen als die Verpflegung von Patienten in Krankenhäusern oder für die Beschäftigten einer Bank.
   
© 2021 SN-Beratung e. K. - Änderungen vorbehalten. Für die Richtgkeit der Angaben wird keine Gewähr übernommen.
Zurück zum Seiteninhalt